Unsere Unterwelt

Die Online-Gazette für schlechte Nachrichten

Scheiß auf Gesetzgebung, wir schreiben doch sowieso die Gesetze selbst

Die Briten haben wohl ein Gesetz erlassen, damit ihre Agenten keine Strafverfolgung befürchten müsssen, wenn mal wieder (beliebiger und wahrsch. illegaler) Zugriff auf Computer genommen worden ist (egal wo auf der Welt). Snowden hatte wohl nicht ganz unrecht, oder?

Gefunden am 16.05.2015 @ DailyMail

Private Unternehmen wissen und können es eben besser als der Staat

Und sie haben recht! Warum sollte Nestle aufhören das Wasser umzuleiten und in Flaschen abgefüllt für viel Geld verkaufen, wenn der kalifornische Staat ganz offenbar kein Interesse daran hat, abgelaufene Konzessionen zu überprüfen oder gar die Unternehmung zu verbieten. Aber wahrscheinlich gäbe es dann noch viel weniger Wasser für die durstige Bevölkerung im Handel und das geht ja nicht.

Gefunden am 16.05.2015 @ netzfrauen.org

„Gott sei Dank, Mann, gibts 'ne Pumpgun!“

In Neapel hat ein Krankenpfleger erst seine Frau und seinen Bruder in der Wohnung erschossen und anschließend noch auf Passanten und Polizisten geschossen. Die Hintergründe sind wohl noch völlig unklar. Vielleicht war die Sonne mal wieder zu intensiv da unten?

Gefunden am 15.05.2015 @ General Anzeiger/Bonn

Atomkraft hatte noch nie eine Zukunft ohne Subventionsgelder

Haben die Kernkraftwerksbetreiber stets schon viel, viel Geld in den Rachen bekommen, weil unbedingt irgendwo ein Staat die Bombe bauen wollte, hatten wir in Deutschland ja schon gedacht, dass jetzt wenigstens das Ende der Kernkraft in Deutschland absehbar ist. Aber es wird ein Ende mit Schrecken. Für den Steuerzahler sowieso.

Gefunden am 15.05.2015 @ heise/Telepolis

China will ab 2017 "ganz offiziell" die Totalüberwachung einführen

In der realen Welt machen sie es schon seit Jahrzehnten (ganz nach dem Vorbild einiger westlicher "Demokratien"); nun soll auch die "virtuelle" Welt des Internets (für viele deutsche Politiker auch als "Neuland" bekannt) der totalen staatlichen Überwachung unterworfen werden. Aber angeblich erst so richtig ab 2017. Bis dahin empfehle ich jedem Betroffenen das Land zu verlassen. Nur, wohin soll man noch gehen?

Gefunden am 15.05.2015 @ n-tv

Wennn natürliche Ressourcen knapp werden, bedient man sich eben bei den alten Gemäuern

Eine Abrissfirma in Belize hat eine 2.300 Jahre alte Pyramide abgerissen, um Steine für den Straßenbau zu gewinnen. Wer da wohl die Hand aufgehalten hat? Aber, wer vermisst die schon? Ist ja nur Kultur und die ist ja zunehmend wertlos in dieser Welt.

Gefunden am 14.05.2015 @ BBC

Volker Pispers in Bestform auf dem WDR Kabarettfest April 2015

Um auf dem neuesten Kabarett-technischen Stand zu bleiben, hat Volker Pispers mal wieder aufgelegt und ist in aufklärerischer Sache unterwegs. Klartext ist seine Muttersprache und keiner wird verschont. Wie immer empfehlenswert, insbesondere da gemunkelt wird, dass er sich demnächst aus dem aktiven Geschäft verabschieden wird!

Gefunden am 14.05.2015 @ YouTube

Maze.. was? Ich kenn' nur Mac Rib!

Die in deutschen "Leitmedien" nur als Randnotiz wahrgenommene Teilrepublik Mazedonien kommt nicht zur Ruhe - und ganz ehrlich: wer glaubt schon, dass es dort besser wird in den nächsten 50 Jahren? Dafür müsste sich schon vieles ändern. Die gutausgebildeten Mazedonier jeweils versuchen ihr Glück in anderen Teilen Europas und wandern aus (würde ich auch machen).

Gefunden am 14.05.2015 @ heise/Telepolis

Australien ist nicht nur geographisch eine Insel..

.. auch hirnmäßig sind die Politiker dort unten nicht auf dem neuesten Stand. Australien bereitet derzeit ein Gesetz vor, damit "Content Inhaber" ISP zwingen können, File-Sharing Dienste von außerhalb zu blockieren. Statt faire und nachhaltige Vertriebsmodelle zu entwickeln, die die Realität nicht völlig ignorieren.. na dann, viel Erfolg beim entschlüsseln der Terabyte an Daten, die jeden Tag durch die Kabel gehen!

Gefunden am 19.03.2015 @ itNews/Australien